Pferdegestützte Seminare
"Die Stärken der Pferde nutzen um die eigenen zu fördern!"

Pferdesprache und Pferde verstehen

Fühle Dein Pferd - fühle mit Deinem Pferd!
Vertrauensbasis Mensch-Pferd

Unser Angebot für Pferdeleute oder ... die, die es werden wollen:   

 Kursreihe mit den Friesenpferden von Black Pearl

Natural Horseman-Individualtraining
für maximal 5 Aktiv-Teilnehmer pro Kurs
(Zuschauen ist auch möglich)

  • Sie wollen Ihr Pferd verstehen, mit ihm kommunizieren und anhand Ihrer Körpersprache steuern
  • Sie optimieren Ihr Wissen über Herdenverhalten, pferdische Warnsignale und effektive Aufwärmtechnik
  • Sie streben nach mehr Wissen über Wohlfühlpunkte und Massagetechniken
  • Sie wünschen sich vertrauensvolles, freiwilliges Folgen ohne Druck und Führstrick
  • Sie möchten sich und Ihr Pferd in Balance bringen und Verspannungen erspüren und lösen
  • Sie haben als Ziel den "gemeinsamen" Spaß

2. Halbjahr 2019
jeweils samstags von 9 - 13 h werden wir u.g. Fachthemen zusätzlich zum Basic-Training anbieten
             

Grundsätzliches und unser Verständnis zum Pferd:
Es wird nicht geritten! Sie arbeiten mit den Gestütspferden. Diese Kursreihe ist als Vorbereitung für den Reiter und das Pferd zu verstehen, damit das Reiten harmonisch ablaufen kann.
Fühle Dein Pferd - Fühle mit Deinem Pferd!

Erst muss das Verständnis und das Vertrauen auf der Erde aufgebaut werden, bevor man sich bei seinem neuen Freund auf die Stelle setzt, wo er nichts sieht nur fühlt ... und ... normalerweise nur der Puma angreift ... !

Das Pferd ist ein Steppen- und Fluchttier und nicht ursächlich fürs Reiten gemacht.

Alle Bewegungen die wir von unseren Pferden abfordern können sie schon wenn sie sich fröhlich und frei in ihrer Herde bewegen dürfen! Wir können lediglich den freiwilligen Gehorsam über ihre Freundschaft erwirken. Dies funktionniert niemals mit Härte oder Ungerechtigkeit!

Es ist unsere Aufgabe dieses wundervolle Tier so geschmeidig und kräftig zu formen, dass es dadurch schöner und stärker in seiner Ausstrahlung wird!
Alle anderen herrlichen Eigenschaften hat es schon...

pro Kurs maximal 5 Aktiv-Teilnehmer. Weitere Zuschauer sind möglich. Die Aktiv-Teilnahmeplätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge bestätigt. Bei Überbuchung oder Kursentfall erhalten Sie wahlweise den Betrag zurückerstattet oder einen Alternativ-Termin nach Abstimmung.

Basic-Training am Pferd beinhaltet:
freies Führen und Longieren, Halten, Abwenden aus allen Gangarten
hinzu kommen spezielle Aufgaben am Pferd, passend zu den Fachthemen

3. 8.
Grundwissen zum Herdenverhalten - Grundbedürfnisse des Pferdes - Psyche und Physis
Wie kommuniziert das Pferd - Mimik u. Haltungen richtig deuten

10.8.
Wie versteht mein Pferd meine Körpersprache?
Durch Wohlfühlpunkte des Pferdes eine Verbindung herstellen

17.8.
Unfälle vermeiden durch Erkennen der Signale, Wahrnehmungsorgane
1. Hilfe am Pferd, Schmerzsignale erkennen und richtig einschätzen

24.8.
vom Steppen- und Fluchttier zum Athleten - der Körperbau,
Was trägt den Reiter, Gymnastizierung effektiv und in Kürze
blockierte Wirbel - welche  Versorgungsgebiete sind damit betroffen

31.8.
Motivation - Korrektur - Anerkennung - Respektvoller Umgang
liebevolle Konsequenz und das richtige Maß, korrektes Einschätzen

7.9.
Kopf, Zungenbein, Nerven, Auge, Zähne, Genick, Wahrnehmungsorgane
Lockerung vom Boden aus - Massagetechniken

14.9.
Verdauungsapparat des Pferdes, Futterwahl, Mineralienhaushalt
Bewegungslehre, natürliche Schiefe

21.9.
Lockerung der Muskulatur, Zusammenhänge Bänder, Sehnen, Knochen bei Fehlhaltungen
Gymnastizierung, Aufwärmtraining, Fehlhaltungen und Schmerz erkennen und erspüren
Was passiert im Körper bei Verspanntheit

28.9.
Gebißkunde - welche Zäumung passt zu mir und meinem Pferd
Der Mensch als Zentrum der Bewegung des Pferdes

5.10.
Seitengänge, Hankenbiegung, das Richtige Vorwärts in Aufrichtung
Vorhand und Hinterhandwendung, Balance im Pferd - die natürliche Schiefe
Durchlässige Hilfengebung vom Boden aus - leichte Anlehnung

12.10.
Spass, Spiel, gemeinsamer Spaß und Motivation, Abwechslung
Wie motiviere ich angepasst und nachhaltig
Anfänge Zirzensik leicht gemacht

19.10.
Sattelkunde - der richtige Sitz, Was kann man selber checken vor Sattelanpassung
Reiter & Pferd in Balance -Training mit Hilfe von Pads
Was brauche ich zur Steuerung

26.10.
Wunschthemen - Wiederholungen -  nach Wünschen der Teilnehmer

Weiterführende Aufbaukurse und Fachthemen nach Vereinbarung.

Das Verständnis für Signale die das Pferd aussendet und Signale die wir durch unsere Körpersprache abgeben ist unglaublich wichtig für ein harmonisches Zusammensein und gemeinsame Arbeit.
Pferde die in Herdenhaltung mit Artgenossen unterschiedlichsten Alters aufwachsen, lernen automatisch Dominanzverhalten bzw. Akzeptanzsignale zu verarbeiten und sich in die Herde entsprechend einzufügen.

Die genaue Beobachtung unterschiedlicher Charaktere befähigt uns deren Signale zu werten und für unsere Ziele zu nutzen.
Oftmals ist es ein Missverständnis zwischen den von Menschen ausgesandten Signalen und der Auffassung / Deutung des Pferdes was für uns dann unverständliche Reaktionen hervorruft wie z.B. Beißen, Schlagen, Widersetzlichkeiten oder Krankheit, Aphatie, Resignation,...

Anhand der Verhaltensmuster der Hengst- und Stutenherde (derzeit ca. 20 Pferde) auf dem Friesengestüt Black Pearl können die natürlichen Signale von den Teilnehmern gewertet werden und für eigene Hilfengebung genutzt werden.
Eine spannende nonverbale Zwiesprache zwischen Pferd und Mensch auf Basis der Pferd-Pferd-Sprache entsteht.

Wie gewinnt man die Aufmerksamkeit seines Pferdes, was ist aus Sicht des Pferdes eindeutige Hilfengebung …?

Ein unmotiviertes oder gelangweiltes Pferd ist unkooperativ und letztlich unwillig mit uns zu arbeiten. Kleine Hilfen und glaubhafte Anerkennung führen zur Motivation gemeinsam etwas erreichen zu wollen.

Verfeinerte Hilfengebung vom Boden aus als Basisfür durchlässige Hilfengebung von oben.
Ziel ist es im Zusammensein mit dem Pferd gemeinsam Spass zu haben, und damit dann auch der gemeinsame Erfolg mit Freude nachhaltig erreicht wird!

Die intensiv gelebte Verbindung zum Pferd ist der Schlüssel zum Verständnis und zur Harmonie in der gemeinsam verbrachten Zeit ...

Kursgebühr Natural Horseman Training - Pferde verstehen  

Individuelle Praxis am Pferd pro Kurs 80,- € brutto / Seminar (netto 67,22 € + 19 % MwSt 12,77 €)
Begleitpersonen / Zuschauer zahlen 50,- € brutto
jeder weitere Aufbaukurs 80,- € brutto bzw.
Paketpreis für 5 fixe Buchungen 65,- € brutto / Seminar (netto 54,62 + 19 % MwSt 10,38 €)

Zahlung bei Buchung. Pro Kurs maximal 5 Aktiv-Teilnehmer. Spätester Zahlungseingang ist 2 Wochen vor Kurstermin. Die Aktiv-Teilnahmeplätze werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge bestätigt. Bei Überbuchung oder wenn ein Kurs entfällt, erhalten Sie den Betrag wahlweise zurückerstattet oder einen Alternativ-Termin nach Abstimmung.

Wind- und wasserfeste Kleidung, sowie festes Schuhwerk sind Vorraussetzung für die Teilnahme!

Hier geht es zum Kontaktformular